Newsletter Tipps von Rapidmail

Hier gibt es gesammelte Infos zur Optimierung des Newsletter Marketing von dem Rapidmail Blog:

20 Tipps für ein besseres E-Marketing:

1. Exklusivität
2. Zeigen Sie, dass Sie sich um Ihre Kunden kümmern
3. Nach Feedback fragen
4. Nutzen Sie das User-Feedback
5. Persönlich, statt immer nur sachlich
6. Bieten Sie alternative Kontaktmöglichkeiten
7. Downloads beifügen
8. Sagen Sie Ihren Lesern, was diese als Nächstes tun sollen
9. Halten Sie Ihre Leser auf Trab
10. Nutzen Sie jedes Mal die gleiche Betreff-Zeile
11. Nutzen Sie Referenz-Codes
12. Nutzen Sie Buttons
13. Überschütten Sie den Leser mit Informationen
14. Erinnern Sie Ihre Leser daran, was Sie tun
15. Nutzen Sie die Marken-Kraft Ihrer Partner
16. Machen Sie die Leute glücklich
17. Gesellschaftliche Trends und aktuelle Ereignisse aufgreifen
18. Sagen Sie DANKE
19. Machen Sie eine Ankündigung
20. Gamifizierung

Mehr Details auf Rapidmail

 

Headlines optimieren:

Um Headlines oder Betreffzeilen optimal zu gestalten gibt es verschiedene Möglichkeiten, die man je nach Zielgruppen gegeneinander testen sollte. So kann man mit direkten oder indirekten Headlines arbeiten, die z.B. eine News aufgreifen („Jetzt mit XY…““), Neue Features ankündigen („Jetzt neu:…“), How-To-Anleitungen liefern („Wie man….“), eine Frage platzieren („Wussten Sie schon…“), eine Aufforderung aussprechen (Steigen Sie ein…!) oder Gründe nennen („Drei Gründe, warum…“ oder „In 7 Schritten zum…“).

Mehr Details auf Rapidmail

 

Bester Versandzeitpunkt:

„…Dienstags die höchste Öffnungsrate, zweitbester Tag ist der Donnerstag. Am schlechtesten schneidet der Samstag ab. Als beste Versandzeit, basierend auf Öffnungsraten, gilt der Nachmittag von 14 bis 15 Uhr, gefolgt von 9 bis 10 Uhr vormittags.
Im B2B-Bereich ist sicherlich der Vormittag von 9-10 Uhr der besser Versandzeitpunkt, wohingegen der Nachmittag im B2C Bereich vorzuziehen wäre.“

Mehr Details auf Rapidmail

 

Öffnungsrate verbessern:

WICHTIG: Viel aussagekräftiger als die Öffnungsrate ist die Klickrate
1. Die Öffnungs-Rate als wichtiger Bezugspunkt
2. Verwenden Sie eine hochwertige Empfänger-Liste
3. Arbeiten Sie mit Segmentierungen
4. Beachten Sie den Versand-Zeitpunkt
5. So umgehen Sie Spam-Filter
6. Finden Sie die richtige Versand-Frequenz
7. Testen, testen, testen!

Mehr Details auf Rapidmail

Infos zum Tracking der Öffnungsrate:

Mehr Infos zum erfolreichen messen auf Rapidmail

 

10 Tipps zur Optimierung des Newsletters zum Jahresende:

1. Werten Sie wenn möglich die Kampagne des Vorjahres aus
2. Neue Newsletter-Empfänger generieren
3. Sonderangebote, Tipps und Gutscheine
4. Das richtige Timing
5. Die wichtigen Tage beachten
6. Die Kundenliste aufteilen und gezielt ansprechen
7. Newsletter Design anpassen
8. Wichtig: eine aussagekräftige Betreff-Zeile
9. Auch den Januar nutzen
10. Nutzen Sie soziale Netzwerke

Mehr Details auf Rapidmail

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*