Happy 2022

Schön, dass Ihr auf diese Seite gefunden habt. In den Samentütchen der Grußkarten befinden sich “Bienenweide”-Blumensamen.

Im folgenden findet Ihr Tipps, worauf Ihr achten müsst.

Vielen Dank, dass Ihr Euch an “Save the bees” Aktion beteiligt.

Die kleinen nützlichen Bienchen werden es Euch danken und unsere Welt auch! <3

Save the bees!

Standort

Die Samen könnt Ihr in Töpfen, Blumenbeeten oder wo immer Ihr ein schönes Stück Erde seht, aussähen. Unkraut sollte hier vorher entfernt werden. Am liebsten mögen es die Samen an halbschattigen bis sonnigen Orten.

Aussaat

Am besten zwischen April und Juli aussähen. Die Samen auf die Erde ausstreuen, dann mit etwas Erde bedecken und leicht andrücken. Darüber etwas Wasser geben, damit die Erde befeuchtet ist.

Blütezeit

Keime treiben nach etwa 2-4 Wochen aus. Wenn möglich so lange die Erde feucht halten (falls es nicht so viel regnet). Nach 8 bis 10 Wochen sollten die ersten Blüten zu sehen sein. Ab dann kann ein schönes Blühen mit hoffentlich viel Bienchensummen von Mai bis in den September hinein beobachtet werden. Bei Trockenheit bitte etwas gießen. 🙂